Vor vielen, vielen Jahren …
als alles begann …


Die Karnevalsektion der Freiwilligen Feuerwehr -Lieblos, K S F L genannt, entstammt der Idee den jährlich stattfindenden
Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr mit karnevalistischen Einlagen auszugestalten und daraus eine
Karnevalssitzung zu machen. Dabei wurden viele professionelle Talente entdeckt, die in der Zukunft nicht ungenutzt
bleiben durften.

Und so nahm die ereignisreiche Geschichte der KSFL ihren Lauf

Am 21.2.1977 wurde die KSFL gegründet.

Der Wehrführer Erich Ludwig fungierte von der Gründung an bis zur Kampagne des Jahres 2002
gleichzeitig als Organisator und Sitzungspräsident. Die Sitzungen fanden in den Anfangsjahren im
Saal „Storch“ statt. Die Faschingsveranstaltungen fanden in der Bevölkerung aus nah und fern
grossen Anklang. Bedingt durch Raum- und Terninschwierigkeiten – andere Vereine nutzten den
Saal Storch ebenso – fanden an einem Wochenende drei Sitzungen statt.

Mit der Errichtung des neuen Bürgerhauses konnten die Sitzungen als wahre Prunksitzungen mit
zunehmender Akzeptanz in einem neuen und ansprechenden Ambiente abgehalten werden. Der Verein wuchs auf etwa 150
aktive Mitglieder an . Das seit der Gründung beschlossene Prinzip: Alles aus eigenen Kräften, ohne Leihgaben von anderen
Vereinen, zu gestalten, konnte bis zum heutigen Tage erfolgreich aufrecht gehalten und weiter praktiziert werden.
Darauf sind wir besonders stolz!

1993 wurde ein eigener Damen-Elferrat gegründet. Seit dieser Zeit, seit zehn Jahren, gestalten die Damen jeweils am
Weiberfasching-Donnerstag eine Weibersitzung. Diese Veranstaltung rundet unsere Aktivitäten ab. Gisela Bender und
Caro Drebert (vorher Daniela Ludwig) gestalten mit ihren Damen eine Sitzung die weit und breit bei den Damen beliebt ist.

Ab dem Jahre ist die KSFL eine eigengeführte Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Lieblos unter der Leitung von Claus
Witte und seiner Stellvertreterin Sonja Schmidt. Die Teilnahme an den Faschingsumzügen in Gelnhausen und Wächtersbach
sind seit vielen Jahren Bestandteil unserer Aktivitäten.

Die Liebloser Karnevalisten begeistern immer wieder als Team mit ihrer Gesamtleistung. Zur Zeit sind 9 Tanzgruppen,
3 Gesangsgruppen und etwa 8 Büttenredner aktiv, die sich vorbereiten und die Kampagne 2016/2017 gestalten werden. Dabei
ist der stark zunehmende Nachwuchs unser ganzer Stolz, der uns optimistisch in die Zukunft blicken lässt. Die KSFL versteht
sich als eine Institution für Heiterkeit und Frohsinn. Sie lädt interessierteZeitgenossen nicht nur zum Rein-oder Zuschauen
ein, sondern auch zur aktiven Mitarbeit. Es lohnt sich, und was noch viel wichtiger ist, es macht Spaß!
Neugierig geworden? Wollen Sie tanzen? Wollen Sie singen? Wollen Sie es in der Bütt probieren?
Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Claus Witte