Mitgliederversammlung der Läiwelser

Die Läiwelser Am 12.04 fand die Mitgliederversammlung der KSFL „Die Läiwelser“ statt. Abteilungsleiter und Präsident Oliver Laubach der Läiwelser begrüßt mit seinem stellv. Abteilungsleiter und Vize-Präsident Jörn Witte die sehr zahlreich erschienenen Mitglieder.Ehrung Zu Beginn der Versammlung wurde ein Dank an die Hailerer Volksmusikanten ausgesprochen, welche die Dienste an unseren Sitzungen mit übernommen haben. An unsere Näherin Renate Preißer, welche wieder über 100 Kostüme genäht hat und an die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Lieblos für Ihre breit gefächerte Unterstützung. Ein Dank galt auch allen Mitgliedern für Ihr Mitwirken an dieser erfolgreich, gelungenen Saison im vergangenen Jahr. Es war ein ereignisreiches und arbeitsintensives Jahr und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Alle Sitzungen waren ausverkauft auch die Seniorensitzung war voll Besucht. Auf die Danksagungen folgend wurden die Termine für die nächste Faschingssaison und das Motto bekannt gegeben. Die anwesenden „Narren“ stimmten sich sodann auf das neue Motto 2014 „Die Hall im All“ – galaktisches Läiwels ein. Dieses wird von dem Läiwelser – Decoteam Torsten und Sonja Schmidt, Silke und Milan Hirnich, Lorenz Gumpfer, Günther Winkler, Oliver und Anja Laubach, Jenny Knobloch, und vielen anderen fleißigen Helfern umgesetzt. Große Unterstützung erfolgt auch durch Karin Marx und Ramona Arnold aus Eidengesäß. Die Abteilungsleitung freute sich darüber langjährige Mitglieder zu ehren: Für ihr 11 jähriges, närrisches Mitwirken wurden geehrt: Jutta und Klaus Wingen, Mareen Schmidt, Silke Hirnich, Antonia Hirnich, Milan Hirnich, Roswitha Hofmann und Caroline Witte. Für 22 Jahre mitwirken wurde Jörn Witte geehrt und als Urgestein des Karnevals erhielten Bettina und Armin Ritter die Ehrennadel für 33 jährige Mitgliedschaft. Mareen Schmidt konnte Ihre Ehrung leider nicht persönlich entgegen nehmen, da Sie sich beim TSC Schwarz Gold Frankfurt, für die Deutsche Meisterschaft in Essenbach/Bayern – Ausrichter Ottobrunn vorbereitet. Auch Antonia Hirnich (Soloparade und Gardegruppe der Läiwelser) konnte nicht an diesen Abend geehrt werden, Sie erhielt Ihre Nadel am darauf folgenden Samstag. Nach dem offiziellen Teil der Mitgliederversammlung ging dieser Abend in ein gemütliches Beisammensein über, wobei schon die ersten Ideen ausgetauscht werden konnten. Herausragend noch zu erwähnen war das Publikum, welches in der vorangegangenen Campagne mit fantasievollen und originellen Kostümen mit uns Karneval feierte. Wir freuen uns jetzt schon riesig darauf, unser Publikum mit atemberaubenden Kostümen in unserem karnevalistischen Kosmos begrüßen zu dürfen. In der Hall im All sind der Phantasie unserer Gäste wieder mal keine Grenzen gesetzt, erklärten die Läiwelser.  

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.