Läiwels Helau im Seniorenzentrum Lieblos

Gründau-Lieblos. Eine Mini-Fremdensitzung veranstaltete auch in diesem Jahr am Faschingsdienstag eine Abordnung der Karnevalsektion der Freiwilligen Feuerwehr Lieblos KSFL „Die Laiwelser“ für die Bewohner des Seniorenzentrums Lieblos. Mit großem Hallo und Helau und ausgezeichneter Faschingslaune empfingen die Senioren und ihre Besucher die Jüngsten unter den Läiwelser Tanzgruppen, die „Fünkchen“. Unter der Leitung von Renate Preißer, Kerstin und Vanessa Walther begeisterten sie mit ihrem Tanz „Schlümpfe treffen Holländerinnen“. Sonja Schmidt und Jutta Wingen brachten als „Sanitärfachfrauen“ das Publikum mit Anekdoten aus ihrem „Arbeitsbereich“ zum Lachen. Von großem Applaus wurde auch dieses Mal wieder der Solotanz von Funkenmariechen Antonia Hirnich begleitet. Zu mitreißender Musik zeigte die Schülerin einen Auszug aus der aktuellen Show der „Läiwelser Soloparade“ unter der Leitung von Isabelle Steiper. Norbert Eggenweiler  beendete mit seiner Bütt das heitere Programm, durch das wie immer gekonnt Gründungsmitglied Claus Witte führte.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.