Wie unsere Damensitzung zustande kam

Von der Planung bis zur Durchführung dauerte es genau 19 Tage!!!!

Ein Kaffeekränzchen, an dem fünf Damen teilnehmen, die mehr oder weniger mit dem Karneval zu tun haben.

Tatort: Ach, jetzt ist der Fasching schon fast vorbei. – Ja, und an den tollen Tagen ist hier in der Gegend überhaupt nix los. – Und an dem Donnerstag, dem Weiberfasching, is ja schon überhaupt gar nix los. – Ja, es is absolut nix los. – Ja, aber auch schon überhaupt nix. —— Ja, und WARUM machen wir dann nicht selbst was los ? – Wie ? – Wir ??? – – –

Ja, wir könnten doch am Weiberfasching-Donnerstag etwas machen. Vielleicht kommen ja ein paar Frauen.- Wir ? – Na klar! – Na klar, das machen wir. – Und wie soll das gehen? – Hast du schon mal auf dem Kalender nachgeguckt, wann der Donnerstag is? – Der is schon in 19 Tagen. – Uj. Das is aber ganz schön knapp. – Das klappt nie! – Doch, das klappt. Das schaffen wir, oder ?? – Probieren wir`s aus. – Ja, auf geht’s. – Mann ja, das is ja toll. – Ach, was für eine Aufregung. – Mir is schlecht. – Mir auch. – Quatsch, an die Arbeit!

Und wir gingen an die Arbeit – innerhalb von 45 Minuten war die Logistik für die 1.Damensitzung der KSFL erstellt. Das Telefon lief heiß. Die weiblichen Mitglieder der KSFL waren informiert und bereit. Jetzt kam der Anruf bei unserem damaligen Präsidenten Erich Ludwig an die Reihe. Wir baten ihn, sofort zu uns zu kommen ohne ihm auch nur die geringste Andeutung über unser Anliegen zu machen.

Und unser Erich war umgehend zur Stelle. Wir trugen ihm unser Anliegen vor, ganz in Ruhe (fünf Damen gleichzeitig) und baten um grünes Licht für unser Projekt. Dann hielten wir den Atem an. Ewig dauerte die Stille. Erich schaute uns der Reihe nach an, wir lauerten, keine Regung in seinem Gesicht, und nach für uns endlos langer Zeit sagte Erich einfach nur das eine kleine Wort, nämlich JA. – Wir konnten es kaum fassen. Hurra…… und Erich wurde erst mal geknutscht.

Und dann gings richtig los – mit Unterstützung des gesamten Vereins wurde innerhalb von 19 Tagen die Damensitzung aus dem Boden gestampft. Die Veranstaltung war vom ersten Jahr an ein Riesenerfolg. Innerhalb weniger Tage war die Damensitzung restlosausverkauft. Und so ist es bis heute geblieben.

Im Jahr 2oo4 feiert die Damensitzung ihr 11-jähriges Jubiläum.

Die Präsidentin Gisela Bender leitet die Damensitzung seit der 1. Veranstaltung im Jahre 1994. Sie wird unterstützt von der Vizepräsidentin Carolin Witte und allen Mitgliedern der KSFL. Sei es hinter, unter oder auf der Bühne, im Saal, im Dekoteam oder in der Nähwerkstatt. Große Unterstützung und viel Engagement wird der Veranstaltung von unserem Mutterverein, der Freiwilligen Feuerwehr Lieblos, entgegen gebracht. Sich bei allen Helfern namentlich zu bedanken würde viele Seiten füllen. Aber ein extra Helau geht von hier aus an den Thorsten K.


Die Damensitzungen finden immer an Weiberfastnacht statt. Der Termin für den Vorverkauf der Karten wird in der Presse rechtzeitig bekannt gegeben. Sollte jemand Lust verspüren, nicht nur passiv, sondern aktiv an der Gestaltung der Damensitzung mitzuwirken……… unsere Türen stehen offen, wir freuen uns!!!!
Bis zur nächsten Campagne, man sieht sich.

Damensitzung1998
Damensitzung1999
Damensitzung2000
Damensitzung2001
Damensitzung2002
Damensitzung2003